Gestalter/in für immersive Medien

NEU SEIT 2023: 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Medienbranche (Ausbildungsbereich Industrie und Handel)

Quelle: https://web.arbeitsagentur.de/berufenet/beruf/137579

Aufgaben & Tätigkeiten
  • Erstellung und Gestaltung von Anwendungen mit immersiven Technologien wie Virtual Reality oder Augmented Reality
  • Beratung und Betreuung von Kunden
  • Erstellung von Konzepten zur Gestaltung der immersiven Medienprodukte
  • Herstellung von 3D-Modellen, Animationen, Bild- und Tonaufnahmen
  • Mitwirkung bei der Produktion der Anwendung
IT-Anteil

Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt eröffnet sich die Chance, sich mit folgenden Verfahren, Technologien und Systemen zu befassen:

  • Audio-Mining-Systeme
  • Augmented Reality Operationen
  • Augmented-Reality-Visualisierung
  • Bild- und Videogeneratoren
  • Datenjournalismus
  • Digital-Asset-Management
  • Digitales Storytelling
  • Game Based Learning
  • Gaming-Plattformen, -Konsolen und -Apps
  • Lernplattformen und -Apps
  • Machine Learning
  • Produktkonfiguratoren
  • Virtuelle Produktinszenierung
  • Virtuelles Training

Beitragsbild: Midjourney KI